Marianne - Amona
Hämmerle
Wie kann ich meine negativen Gedanken in eine andere Richtung lenken?
 
Durch Gedanken erzeugen wir Energiefelder. Je mehr unser Focus auf eine Sache, ein Thema gerichtet ist, umso stärker wird dieses Energiefeld genährt. Das ist eine gute Sache wenn die Gedanken positiver Natur sind, da wir das realisieren was wir uns wünschen. Leider funktioniert das Prinzip auch in die andere Richtung, und wir bekommen genau das, was wir eben nicht wollen.
 
Bei negativen Gedanken ist es nicht immer so leicht aus dieser Spirale die uns immer weiter nach unten zieht auszusteigen. Viele kennen das nur allzu gut, wenn man von negativen Gedanken regelrecht überfallen wird.
Für mich ist dann Achtsamkeit angesagt, und neue Wege einzuschlagen, und meinem Unterbewusstsein zu signalisieren, dass ich was anderes will.
 
Ein kleiner Tipp um die Talfahrt nach unten aufzuhalten ist, wenn wir Gewohnheiten verändern.
z,Bsp . Haare mit der anderen Hand kämmen, einen anderen Weg als sonst zur Firma fahren, andere Kaffeetasse als sonst verwenden, anders schminken............einfach Dinge anders angehen.
Das stellt neue Verbindungen (Synapsen) im Gehirn her, und ermöglicht uns mit der Zeit diese so stabil zu machen, dass wir uns anders verhalten, und anders denken können.
 
Eine andere wunderbare Hilfestellung sind die Engel, diese bitte ich um Hilfe wenn ich das Gefühl habe dass gar nichts mehr hilft, das wirkt sehr sanft, und mitunter auch sehr schnell.
Wir müssen nicht alles Alleine machen, wenn wir so wunderbare Helfer haben.
Wenn man nicht genau weiß welchen Engel man anrufen soll ist es auch nicht so schlimm, dann bittet man einfach seinen Schutzengel darum, der leitet unser Anliegen weiter.
 
Ich wünsche Ihnen viele positive Veränderungen

Ihre Marianne Amona
 
Marianne Amona Hämmerle, Langgasse 65b , 6830 Rankweil
0043 699/10139999
marianne.haemmerle@hotmail.com

 
 
Counter
Marianne Hämmerle, Langgasse 65b, 6830 Rankweil marianne.haemmerle@hotmail.com Tel:0043-69910139999